Ich habe mitgemacht

... weil das Projekt einen Nerv von mir getroffen hat: Es macht mir zutiefst Sinn, für geschundene Kinder-seelen einen Raum des Heilwerdens zu schaffen. Und wir haben alle Freiheit, dies so zu tun, wie es uns Freude macht. Aus der Fülle schöpfen und damit Fülle für das KiTZ schaffen – klappt das? Das will ich wissen.

MarieLuise Stiefel, Prozessarchitektin

Aktion: Wir feierten mit beim Lab-Festival

Es ist die charmante, entspannte Mischung aus Musik, Kabarett, Kinderprogramm, Kunsthandwerker-Markt und Kulinarischem aus aller Welt, die jährlich Zehntausende von Besuchern in den Stuttgarter Schlossgarten strömen lässt. Dass das Lab-Festival dann auch noch kostenlos ist, ist für schwäbische Herzen ein weiteres Bonbon. Wir nutzten die Gelegenheit, auch auf's KiTZ aufmerksam zu machen.

Das Lab-Festival selbst dauerte von Freitag, 26.08.2011 bis zum Sonntag 28.08.2011. Wir waren am Sonntag zum Jazzfrühschoppen und bis in die frühen Abendstunden auf der Wiese bei den Berger Sprudlern, Unterer Schlossgarten, Stuttgart (U-Bahn-Haltestelle Mineralbad Berg) mit dabei.

Wir hatten dabei unsere Weihnachtsmützen, Jonglage und natürlich unsere KiTZ-Flyer mit. Mit anderen Worten: Wir haben den Sommer und das schöne Wetter, das Festival und unser Weihnachtsgen genossen!

Mit dabei waren:

Dorli Stegfellner
Markus Stegfellner
Franziska Köppe
Hubert Mayer (am Versorgungsstand)


Alle Infos zum Lab-Festival und dem Laboratorium findet Ihr unter Lab-Festival Stuttgart.



> zurück zur Übersicht



Aktiviere Dein Weihnachtsgen!

Wir danken unseren Partnern